Die Bande von Privatdetektiven braucht unsere Unterstützung in ihrem bisher größten Fall.
Dafür benötigen wir Euch zum Rätseln, Knobeln und Forschen.

Wer behält den Überblick bei den vielen Hinweisen?
Wo ist der Ausweg aus der bedrohlichen Lage?
Und wer steckt eigentlich dahinter?


Um das zu klären, sind wir auf Superhirne und professionelle Spürnasen angewiesen – Wer könnte da besser geeignet sein als flinke Pfadfinder*innen der AG Nord.
Also Lupe bereithalten und dann nichts wie Los – auf ins Rätselabenteuer.

 

Wann?

Das Pfingstlager findet von Freitag, 03.06. bis Montag 06.06.2022 auf dem Jugendzeltplatz Ankum-Aslage statt.

 

Zielgruppe

Alle Pfadis sind bei PfiLa willkommen: Kinderstufe, Jungpfadfinder*innen, Pfadfinder*innen, Ranger/Rover und Erwachsene.

Jetzt anmelden     Anmeldeschluss ist der 30.04.2022

 

Was kostet das Pfingstlager?

Im Standardbeitrag 55 € (Nicht-Mitglieder 65 €) sind die gemeinsam Hin- und Rückfahrt, der Materialtransport, die Verpflegung und das Programm enthalten.

 

Hinfahrt und Rückfahrt

Wir treffen uns am Freitag, den 03.06. 2022 um 14:50 Uhr an der Ev. Kirchengemeinde (An der Gräfte 3) zur gemeinsamen Anreise. Am Montag, den 06.06.2022 werden wir voraussichtlich gegen 17:00 Uhr zurück an der Gemeinde sein.
Dazu empfehlen wir die Packliste "Sinn oder Unsinn": https://vcp-ms.de/packliste

 

Anmeldung

Jetzt anmelden     Anmeldeschluss ist der 30.04.2022

 

Prävention

Alle Teilnehmer*innen, Mitarbeiter*innen, Gäste, etc. ab 16 Jahren müssen ein erweitertes Führungszeugnis bei der Bundeszentrale oder dem VCP Land Westfalen einreichen. Ein Schreiben, mit dem sich das Führungszeugnis kostenfrei beantragen lässt, kann unter vcp-westfalen.de/fz bestellt werden.

 

 

Corona

Alle Mitarbeitenden und Teilnehmenden ab dem 16. Lebensjahr müssen genesen oder geimpft und zudem negativ getest sein (2G+). Alle Teilnehmenden, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen getestet sein (3G). Die Corona-Bedingungen können sich bis zum Lager noch ändern.